Gesundheitspraktischer Ansatz

Wir können keine großen Dinge tun -

nur kleine,

aber die mit großer Liebe,

Mutter Teresa

Ich fasse meine Angebote unter dem Begriff "Gesundheitspraktikerin ((BfG)" zusammen. Meine Angebote dienen der bestmöglichen Förderung oder Wiedererlangung der Lebensbalance. 


Der gesundheitspraktische Ansatz ist ein nicht-therapeutischer (!) Weg, den ein/e Gesundheitspraktiker/in zusammen mit dem/der Klient/in geht. Das Ziel ist, die Gesundheit auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene zu fördern und die Balance im Leben wieder zu finden bzw. zu stärken.


Ich begleite Sie als Wegbegleiterin & Coach ein Stück auf Ihrem individuellen Weg, mit Hilfe verschiedene unterstützende Maßnahmen und Methoden. Dabei ist die Eigenverantwortung ein wichtiger Faktor, denn nur Sie können wahrnehmen, was für Sie richtig und stimmig ist.

Neben der körperlichen und mentalen Balance ist es auch sehr wichtig, die spirituelle Seite unseres Seins mit einzubeziehen, denn wir sind wunderbare geistige Wesen die eine körperliche Erfahrung machen. Eingebunden in ein großes Ganzes, verbunden mit allem, was ist, ist es wichtig, auch unserer Seele Raum und Aufmerksamkeit zu schenken. Nur so ist ein Leben in Balance erst möglich.

Ich begleite Sie gerne dabei, neue Erfahrungen zu machen, achtsamer zu werden, die eigenen Bedürfnisse wieder wahrzunehmen, neue Kraft zu schöpfen und das eigene Potenzial immer mehr zu erkennen. Dazu nutze ich verschiedene Methoden wie z.B. Techniken aus der Yogatradition und Entspannungstherapie, des Schamanismus und der Aromapflege, der Osmologie / Duftkommunikation nach Christine Lamontain, dem Mentaltraining, Coaching, Klopfpunkttechniken... Je nachdem, was für Sie und Ihre Zielsetzung die beste Möglichkeit und für Sie stimmig ist.



Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Angebote keine Therapie darstellen und kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlung sind. Wer sich in Therapie befindet, sollte mit seinem Therapeuten klären, ob er/sie an meinen Angeboten teilnehmen kann. Ein eingenverantwortliches Handeln setze ich voraus.